Naturkosmetik und Pflege ohne Silikone

Gesund pflegen

In der Anwendung von Pflegeprodukten gibt es verschiedene Typen. Die einen pflegen sich mit günstiger Kosmetik, während andere auf Naturkosmetik setzen oder viel Geld für High End Produkte ausgeben und denen nichts zu teuer ist. Natürlich haben alle Sorten von Kosmetik ihre Daseinsberechtigung und die meisten unter ihnen sind in der Qualität sehr hoch angesiedelt. Dennoch gilt ein Themenschwerpunkt auf den von mir geführten Blogs gesunder Pflege. Gesunde Pflege heißt, Produkte anzuwenden, die möglichst aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden, die keine künstlichen Chemiecocktails sind und die auch für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet sind. Doch auch natürliche Kosmetik, Mineralkosmetik, Biokosmetik, Produkte ohne Silikone und spezielle Kinderkosmetik haben mitunter so ihre Tücken und nicht immer ist alles wirklich so verträglich, wie die Hersteller es uns Glauben machen wollen.

Natur, Chemie und sonstige Tücken

Produkte, die als natürlich pflegend beworben werden, sind nicht immer wirklich das, was man unter dem Begriff natürlich versteht. Und selbst wenn sie es sind, heißt das noch lange nicht, dass jeder Mensch ein als solches deklariertes Produkt wirklich verträgt. Besonders im Bereich Kinderkosmetik scheint es so, dass viele Hersteller Versprechen abgeben, die schön klingen, aber die nicht ernst zu nehmen sind. Hersteller von echter Naturkosmetik sind bemüht, ihre Produkte auf hohem Niveau und maximal natürlich zu produzieren. Aber auch natürliche Inhaltsstoffe wie sie in Biokosmetik enthalten sind, können Allergien und andere Probleme verursachen.

Hinzu kommt, dass ein Wechsel von herkömmlichen Pflegeprodukten auf natürliche Produkte zunächst mit einer Verschlechterung der Haut oder den Haaren einhergeht, weil der Körper sich umstellen muss. Doch dies ist eine Tatsache, die vielen Menschen noch nicht bewusst ist. Man schenkt irreführender Werbung Glauben, wenn ein Shampoo Hair-Repair verspricht. Doch das, was nach repariertem Haar aussieht, ist vielmehr nur das Ergebnis vom Kaschieren des Schadens. In Wahrheit wird gar nichts repariert, sondern nur ein Film aus Silikon über die Haarbaustelle gezogen, der das Haar gesund aussehen lässt. Für Menschen, denen dies genügt und die mit Erdöl auf dem Kopf leben können, sind diese Produkte sicher zuträglich.

Wer jedoch sein Haar reparieren statt Schäden kaschieren möchte, hat einen langen Weg vor sich, denn der Wechsel zur Haarpflege ohne Erdöl und ohne Silikone ist anstrengend. Mit dem Blog zur silikonfreien Körperpflege widmen wir uns diesem Thema und möchten jede Frau und jeden Mann darin unterstützen, den langwierigen Prozess des Wechsels durchzuhalten.

Unsere Bewertungen zu kosmetischen Produkten

Natürlich ist unser Redaktionsteam nicht wissenschaftlich ausgebildet und kann somit die Zusammenhänge und die Wirksamkeit der Produkte nicht wie ein Wissenschaftler erklären und wie ein solcher bewerten. Was wir aber können: Uns Wissen aneignen, fundierte Informationen lesen und diese komprimiert auf unseren Themenblogs zusammentragen sowie uns anhand der Produktanwendung und dem Erlesenen eine Meinung bilden.

Wir erheben keinen Anspruch darauf, dass unsere Meinung einen allgemeingültigen Status einnimmt, dennoch sind wir aufgrund Jahre langer Erfahrung durchaus erprobt, was die Einschätzung zu Verträglichkeit und Wirksamkeit bei Naturkosmetik, Mineralkosmetik, Produkte ohne Silikone und Biokosmetik angeht. Auch Kinderkosmetik testen wir, jedoch nicht immer an der Haut der Kleinen, denn Kinder sind keine „Versuchskaninchen“. Apropos Kaninchen. Kennen Sie schon die schützende Hand, die über einem kleinen, unschuldigen Kaninchen schwebt? Wann immer es uns über den Weg hoppelt, weisen wir in unseren Artikeln darauf hin. Kosmetik, die nicht an Tieren getestet wurde – dafür steht das Siegel – hat immer eine positive Erwähnung verdient.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *