Beautyprodukte im Test

Beautyprodukte und Beautytipps

Für eine Frau hat das Thema Beauty etwas Magisches. Einerseits ist es die tägliche Pflicht und die Selbstverständlichkeit, auf sein Äußeres zu achten, andererseits ist es uns eine Wonne, uns aufzuhübschen, uns mit Kosmetik schön zu pflegen und dekorativ unseren Look hervorzuheben. Das Internet stellt ein hervorragendes Medium dar, sich Beautytipps zu holen und mehr über die Beautyprodukte zu erfahren. Es war letztlich nur eine Frage der Zeit, wann die eigene Leidenschaft mich auch zu diesem Thema verführt, ein eigenes Beautyblog an den Start zu bringen und so war schnell die Idee zu dem ersten Blog rund um die Schönheit geboren.

Warum dieses Blog ein besonderer Beautyblog ist

Bei all den von mir geführten Blogs steht Qualität und Mehrwert im Vordergrund. Weniger ist eben manchmal mehr und so produziert meine Content Agentur keine 50 Wörter umfassenden Massenartikel, sondern präsentiert nur ausgewählte Kosmetik, Beautytipps und Beauty Shops detailliert und umfassend. Gemeinsam mit meinen Wortakrobaten gehe ich den Dingen auf den Grund und analysiere präsentierte Produkte ausgiebig, damit meine verehrten Leser und Leserinnen sich ein authentisches und aussagekräftiges Bild machen. Für das Beautyblog heißt das, Beautyprodukte vorzustellen, die nicht ohnehin schon auf jedem anderen Blog mit Beautythemen zu Haufe vorgestellt sind. Wir möchten Marken vorstellen, die nicht wegen ihres großen Namens glänzen, sondern in ihrer Qualität.

Vom Alten zum Neuen

Im Laufe meines Werdegangs von der kleinen, unwissenden und unbedarften Bloggerin zur Agenturinhaberin wurde und werde ich immer wieder überrascht. Umfasst mein erstes Blog mehr als 1.000 Artikel dachte ich, ich dürfe mich nun zur Profishopperin zählen, die alle Shops und alle Produkte aus dem Bereich Beauty kenne. Doch weit gefehlt, denn immer wieder wird diese Annahme widerlegt, wenn neue Beautyprodukte gesichtet und neue Shops entdeckt werden. Von den Beautytipps mal ganz zu schweigen. Nicht selten entsteht aus einer aktuellen Rezension heraus eine große Liebe zu einem Produkt aus der Sparte Kosmetik. Um nur mal ein Beispiel zu nennen: Mineral-Make-Up. Was anfangs als Testkauf in kleinen Mini-Tiegelchen begann, hat dafür gesorgt, dass all die Damen aus meinem Team, inklusive mir, fortan nur noch mineralische Schminkprodukte verwenden und so haben sich im Laufe der Zeit die mineralischen Produkte einer Herstellerin zum echten Geheimtipp herauskristallisiert. Und so entdecken wir nicht nur für unsere Leser und Leserinnen, sondern auch für uns selbst. Denn ebenso wie unsere verehrte Leserschaft sind wir Damen und Herren der Redaktion Auftragstexter im Privatleben ganz normale Kunden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *